Cache in Outlook löschen bzw. leeren

Microsoft Outlook entfernt nicht immer alle Dateien aus dem Zwischenspeicher. Vor allem nach unerwarteten Abstürzen oder wenn Sie Mailanhänge schließen, bleiben oft Daten zurück. Eine direkte Möglichkeit, den den Outlook Cache zu löschen, wird nicht angeboten. Wir zeigen Ihnen, wie es dennoch funktioniert.

Voraussetzungen

  • Microsoft Windows 7, 8 oder 8.1
  • Microsoft Outlook

Outlook Cache leeren

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer (Windows + E).
  2. Kopieren Sie „C:\Users\%username%\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook“ in die Adresszeile des Windows Explorers.
  3. In diesem Ordner finden Sie Ordner, die mit einer willkürlichen Zahlen- und Buchstaben-Kombination betitelt sind. Diese Ordner können nun gelöscht werden.
Avatar

Tobias Schlund

Hallo und herzlich willkommen. Mein Name ist Tobias Schlund. IT- und Online Marketing-Experte.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar