Outlook: Problem mit „senden als“ bzw. „von“

Ein User hatte urplötzlich das Problem, dass keine E-Mails mehr von einem freigegeben Postfach gesendet werden konnten. Im „Von“-Feld in Outlook war die E-Mailadresse des freigegebenen Postfachs bereits hinterlegt – E-Mails wurden bereits mehrmals erfolgreich gesendet. Dennoch erhielt er vom Exchange Server die folgende Fehlermeldung mit dem Betreff „Unzustellbar“:

Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen:

Sie können keine Nachrichten im Auftrag eines anderen Absenders senden, sofern Sie keine entsprechende Berechtigung besitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachricht im Auftrag des richtigen Absenders senden, oder fordern Sie die entsprechende Berechtigung an. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Helpdesk.“

Installierte Software

  • Server: Windows Server 2008 R2 Standard mit Exchange Server 2010
  • Client: Windows 7 64-bit mit Office 2016 Home and Business

Problemlösung

Die Berechtigungen waren korrekt, „senden als“ und auch der „Vollzugriff wurden erfolgreich erteilt. Das Entfernen und neue Hinzufügen der Berechtigungen brachte nicht den gewünschten Erfolg.

E-Mailadresse neu hinzufügen

  • Entfernen Sie die gespeicherte bzw. hinterlegte E-Mailadresse aus dem „Von“-Feld in Outlook.
  • Fügen Sie über „Von“ > „Weitere E-Mail-Adresse…“ die E-Mailadresse des bereits freigegebenen Postfachs neu hinzu. Idealerweise wählen Sie die Adresse aus der globalen Adressliste des Exchange Servers, um Fehler zu vermeiden. Die vorgeschlagene E-Mailadresse bei Eingabe der ersten Buchstaben kann ebenfalls verwendet werden. Nach einer Bestätigung mit „OK“ wurde das freigegebene Postfach dem „Von“-Feld neu hinzugefügt und kann verwendet werden.

Nach einem erneuten Test bzw. einer neuen E-Mail mit dem neuen Absender des freigegebenen Postfachs sollten Sie keine Fehlermeldung mehr erhalten.

Avatar

Tobias Schlund

Hallo und herzlich willkommen. Mein Name ist Tobias Schlund. IT- und Online Marketing-Experte.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar